So stellen Sie Google DNS unter macOS ein

Aktivieren Sie Google DNS MacOS System und es sollte weniger als 5 Minuten dauern.

Lassen Sie uns kurz zuvor ein wenig über DNS lesen.


Was ist DNS?

Stellen Sie Google DNS unter macOS ein

DNS steht für Domain Name System und wird verwendet, um Domain Name (Website) in IP-Adresse zu übersetzen, damit Computer / Server verstehen können.

Jede Website hat ihre eigene IP-Adresse und es wäre für Menschen schwierig, sich an sie zu erinnern. Daher ist DNS praktisch, wenn Sie sich nur den Namen der Website merken müssen und das DNS-System ihn in eine IP-Adresse konvertiert, damit Ihr Computer die Website, die Sie besuchen möchten, verstehen und landen kann.

Denken Sie daran, sich alle Telefonnummern Ihrer Freunde merken zu müssen? es würde schwierig sein. Sie würden also ihre Nummern mit ihrem Namen in Ihrem Telefonbuch speichern. Wenn Sie sie das nächste Mal anrufen / ihnen eine SMS senden möchten, müssen Sie nur ihre Namen finden, und Ihr Telefon wird sie verstehen.


Warum Google DNS unter macOS (oder einem anderen) einstellen?

Schnelleres Surfen im Internet

Einige ISPs haben Filter im Hintergrund, die DNS-Abfragen über das Internet verzögern können. Durch das Wechseln zu Google DNS wird dieses Problem häufig behoben.

Zuverlässiger DNS-Dienst

Wenn Sie häufig intermittierende Verbindungen erhalten, können Sie dies überprüfen, indem Sie Ihren DNS-Server ändern. Wenn es Ihnen hilft, sind Ihre ISP-Server nicht zuverlässig oder möglicherweise überlastet.

Besserer Schutz

Einige DNS-Dienste bieten eine zusätzliche Schutzschicht und blockieren bekanntermaßen Phishing Websites. So können Sie online sicher sein.

Zugriff auf blockierte Inhalte

Genau wie ein VPN Mit dem Dienst über Google DNS können Sie auf blockierte Websites zugreifen, insbesondere in einem Land, in dem die Internetverbindung eingeschränkt ist. Der einzige Unterschied zu a VPN, es kommt mit Sicherheit und Ihre Verbindung ist verschlüsselt.


Wie verwende ich Google DNS unter macOS?

Klicken Sie auf Apple Symbol oben links auf Ihrem Desktop und wählen Sie Systemeinstellungen.

Macos-Netzwerkeinstellungen

Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben Netzwerk.

macos Netzwerkmenü

Wählen Sie nun im linken Bereich Ihren aktiven Internetverbindungstyp aus. dh WiFi oder Ethernet.

Sobald Sie ausgewählt haben, klicken Sie bitte auf Vertiefung unten rechts.

MacOS wifi erweitertes Menü

Klicken Sie im Menü Erweitert auf DNS.

Unter DNS sehen Sie Ihre Standard-DNS-Serveradresse, die normalerweise Ihre Router-IP-Adresse ist. dh 192.168.XX

Klicken Sie auf + sign Geben Sie unten links die DNS-Adressen von Google ein: (Klicken Sie auf (+) erneut, um das zweite DNS hinzuzufügen)

  • 8.8.8.8
  • 8.8.4.4
Macos DNS-Menü

Sobald Sie sie eingegeben haben, sollten Ihre DNS-Server wie im Bild unten angezeigt werden. Wenn das richtig ist, klicken Sie auf OK.

Macos fügen Google DNS hinzu

Abschließend klicken Sie auf Apply unten rechts, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Macos wenden DNS-Einstellungen an

Das ist es! Sie sind fertig. Ihre DNS-Anfragen werden jetzt vom Google DNS-System bearbeitet.


Welcher ist der schnellste DNS-Server?

Dies hängt davon ab, von wo aus Sie eine Verbindung herstellen, von der Latenz Ihrer Verbindung usw.!

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erkennen, besteht darin, einen Test durchzuführen. Wenn Sie eine haben Windows Computer, laden Sie eine kostenlose DNS-Benchmark Werkzeug und installiere es.

Starten Sie es anschließend und klicken Sie auf Nameserver Tab und klicken Sie auf Führen Sie den Benchmark aus. Warten Sie einige Minuten und Sie erhalten die schnellsten DNS-Server basierend auf Ihrer Verbindung.

In diesem Beispiel stammt der schnellste DNS-Server für meine Verbindung von Quad9 (9.9.9.9), und das würde ich verwenden.

DNS-Benchmark-Tool

Kann ich andere DNS-Server verwenden?

Absolut! Wenn Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter kennen, führen Sie einfach die oben beschriebenen Schritte aus. Geben Sie jedoch anstelle der DNS-Adressen von Google den DNS des anderen Anbieters ein.

Im Folgenden finden Sie weitere bekannte vertrauenswürdige DNS-Anbieter, die Sie kostenlos verwenden können:

Cloudflare

  • 1.1.1.1
  • 1.0.0.1

Open DNS

  • 208.67.222.222
  • 208.67.220.220

Comodo Secure DNS

  • 8.26.56.26
  • 8.20.247.20

Quad9

  • 9.9.9.9
  • 149.112.112.112

Verisign-DNS

  • 64.6.64.6
  • 64.6.65.6

Smart DNS Service für MacOS

smart dns proxy Kanäle

Möchten Sie auf mehr als zugreifen? 600+ TV-Kanäle von überall auf der Welt?

Wenn ja, können Sie a verwenden Smart DNS Service und alles, was Sie tun müssen, ist nur die DNS-Adresse auf Ihrem Gerät zu verwenden.

Ab 4 US-Dollar pro Monat ist das Abonnement sehr günstig und ein gutes Geschäft.

Dies ist auch ein großartiger Service für diejenigen, die ihr teures Kabelfernsehabonnement kündigen und nach einer günstigeren Alternative suchen möchten.


Fazit

Wenn die Leistung Ihres ISP-DNS-Servers nicht gut ist, dh eine hohe Latenz und / oder eine eingeschränkte Verbindung besteht, ist eine Änderung Ihres DNS die beste Option für Sie.

Sind Google DNS-Server die besten für Sie? oder haben Sie andere Anbieter verwendet?